OGV-WN-Neustadt

Wechsel an der Spitze

Jürgen Klingler folgt auf Horst Schwarz

Der alte Vorsitzende Horst Schwarz und sein Nachfolger Jürgen Klingler

26 Jahre lang war Horst Schwarz Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Neustadt. Am letzten Freitag gab er sein Amt weiter an Jürgen Klingler, den bisherigen Schriftführer des Vereins.

Mit großem Einsatz und nimmermüde hat sich Horst Schwarz um die Belange des Vereins gekümmert. Unter seiner Ägide stieg die Mitgliederzahl stetig an auf heute 147.

Es wurden viele Schnittkurse angeboten für Obstbäume, Hecken und Rosen, Kurse für den Winterschnitt und den Sommerschnitt, sogar ein Motorsägenkurs war dabei. Es gab Vegetationsrundgänge und Apfeltage.

Die Kelter wurde zum Vereinsheim,  das Blütenfest davor zum festen Termin im Jahreslauf.

Das Vereinsleben blühte mit Jahresausflügen zu den Landesgartenschauen, in die Pfalz, ins Elsaß, gar bis zum Lago Maggiore.

Auch die Kultur wurde nicht vergessen. Der Verein bot Theater in der Gemeindehalle von Christoph Sonntag über Backblech zu den Bronnweiler Weibern. In anderen Jahren gab es gemeinsame Theaterbesuche beim Theaterbrettle in Plüderhausen oder beim Würzbacher Bauerntheater in Calw.

Unter Horst Schwarz wurde der Gerätepark des Vereins stetig erweitert und er sorgte stets selbst für einen einwandfreien Zustand des Aufsitzmähers, Hochentasters, der Motorsägen, Heckenscheren und seit neuestem der Akkugeräte, eine Spende der Firma Stihl. Viele Stunden seiner Freizeit steckte er hinein, viel Herzblut.

Wir danken ihm herzlich für sein unermüdliches Engagement in all diesen Jahren.

 

Der neue Vorsitzende Jürgen Klingler ist seit vielen Jahren im OGV und er war lange Jahre Schriftführer. Damit ist für Kontinuität gesorgt, der Verein ist weiterhin in guten Händen.

1.Vorsitzender                                                   

Jürgen Klingler                                   

Eisvogelweg 8

71336 Waiblingen                                                          Tel. 07151 29043

Baumpatenschaft mit der Kita an der Friedensschule:

Der Schnittkurs

Es ist nie zu früh


Der Obst- und Gartenbauverein Neustadt pflegt eine Baumpatenschaft mit der Kita an der Friedensschule.


Mitte März wurde den Kindern altersgerecht die ersten Pflegemaßnahmen und die Entsorgung und Verwertung des Schnittgutes gezeigt. Helmut Schmalzried gelang es bestens, das Interesse bei den Kindern zu wecken.


Anmerk.: Laut Information aus dem Kindergarten waren die Kinder beim „Nachmalen“ sehr von der Leiter und dem Mann darauf beindruckt.

Bankverbindung:

Kreissparkasse Waiblingen

DE 43 6025 0010 0000 5370 54

www.ogv-wn-neustadt.de                  

Mail: ogv-neustadt@web.de

 

Termine

Sommerschnittkurs mit Helmut Schmalzried.


01. September

14:00 Uhr

an der Kelter in Neustadt


Der Schnitt zur Beruhigung des Wachstums findet normalerweise im August statt, wegen der anhaltenden Hitze sollte man aber die Bäume derzeit noch etwas schonen. Sie bieten bei der Dürre ein recht klägliches Bild. Soll ich da überhaupt zur Schere greifen? Falls ja, wo greife ich schonend, aber doch effektiv ein? Ich habe die Bäume im Frühjahr geschnitten, wie sieht die Weiterführung bei alten und jungen Bäumen aus? Helmut Schmalzried gibt anschaulich Rat.

Mitglieder und andere Interessierte sind herzlich willkommen.


Terminverschiebung:25.03.2023 !!!

20:00 Uhr

Mundart-Comedy:

Ernst und Heinrich

"Irgendwas isch emmer